Zeige Rezept

Name des Rezepts: UEBERBACKENE AUBERGINEN MIT KNOBLAUCH, ZWIEBELN & FETAKAE Land / Region:
Anzahl der Portionen: 4

Zutaten:
50 Gramm Bulgur; *)
; Salz
2 Auberginen; à 300 g
2 Knoblauchzehen
2 medium Zwiebeln
100 Gramm Fetakaese
4 Esslöffel Tomatenmark
; bunter Pfeffer
3 Esslöffel Oel; (1)
2 Esslöffel Oel; (2)
250 Gramm Tomaten
2 B Petersilie
2 Esslöffel Weinessig; evtl. mehr
Piment
Backpapier
175 Milliliter ; Salzwasser Aus der Rezeptsammlung 1987 bis 1996 erfasst von: I.Benerts 22.06.97
Anweisungen:
*) Bulgur: vorgegarte Weizengruetze. Zu den Auberginen gibt's einen
Salat, der mit Bulgur zubereitet wird. Dabei handelt es sich um
ungeschaelten Weizen, der vorgekocht wurde - mehr oder weniger grob
gemahlen. Auch als Thermo-Weiz engruetze im Handel. Eine passende
Alternative: Naturreis.
Weizengruetze in kochendem Salzwasser (3) einruehren. Bei schwacher
Hitze 15 bis 20 Minuten ausquellen und abkuehlen lassen.
Auberginen putzen, waschen und laengs halbieren. Die Haelften
faecherfoermig aufschneiden und die Schnittflaechen mit Salz
bestreuen. Danach 10 Minuten ziehen lassen.
Knoblauch und Zwiebeln schaelen. Knoblauch in Scheiben, Zwiebeln in
halbe Ringe schneiden. Fetakaese zerbroeckeln. Auberginenfaecher
trockentupfen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Auberginen mit Tomatenmark bestreichen. Danach mit Knoblauch,
Zwiebeln, Schafskaese und etwas Pfeffer bestreuen. Mit Oel (1)
betraeufeln. Im vorgeheizten Backofen 18 bis 20 Minuten ueberbacken.
Tomaten putzen, waschen und wuerfeln. Petersilie waschen, abzupfen und
evtl. grob hacken. Essig, Salz, Pfeffer und evtl. Piment verruehren.
Oel (2) darunterschlagen. Mit Weizengruetze, Tomaten und Petersilie
mischen. Zusammen mit den ueberbackenen Auberginen anrichten.
:Pro Person ca. : 270 kcal
:Pro Person ca. : 1130 kJoule
:Zubereitungs-Z.: 1 Stunde
:E-Herd: Grad: 200
:Gasherd: Stufe: 3

Berechne dieses Rezept f√ľr Portionen