Zeige Rezept

Name des Rezepts: Yamswurzel-Bananen-Paste Land / Region:
Anzahl der Portionen: 4

Zutaten:
400 Gramm Yamswurzel
4 Scheibe Ananas
4 Bananen
3 Esslöffel Ananas- oder Orangensaft
2 Esslöffel
3 Esslöffel Butter
-- "Was die Grossmutter
-- noch wusste..."
-- mit Kathrin Rueegg und
-- Werner O. Feisst
-- Erfasst von Uwe Mueller
Anweisungen:
Die gekochten Yamswurzeln schaelen, grob raffeln. Ananas in Schnitze
schneiden. Bananen schaelen, in 5 mm dicke Scheiben schneiden.
Lagenweise in gut bebutterte Gratinform schichten. Zuoberst Bananen.
Ananassaft, brauner Zucker und Butter in Floeckchen daruebergeben. Im
auf 150 Grad vorgeheizten Ofen backen.
(Kathrin Rueeggs Kartoffelkueche, Albert-Mueller-Verlags-AG)

Berechne dieses Rezept f√ľr Portionen