Zeige Rezept

Name des Rezepts: Galaktobouriko (Milch-Torte) Land / Region:
Anzahl der Portionen: 1

Zutaten: Anweisungen:
300 g Fillo-Teig oder Blaetterteig
1 l Milch
150 g Griess, fein oder Reismehl
4 tb Butter
5 Eier
2 pk Vanillezucker
200 g Zucker
1 pn Salz
4 tb Butter, zerlassen
250 g Zucker
500 ml ;Wasser
1 Zitrone: Schale und Saft
-Elisabeth Doepp
-Griechisch kochen
-erfasst von Petra Holzapfel
Den Blaetterteig auftauen lassen.
Fuer die Fuellung die Milch in einem Topf erhitzen. Den Griess langsam
einrieseln lassen. Den Griessbrei aufkochen lassen und in 10-15
Minuten einen dicken Griessbrei daraus kochen. Abkuehlen lassen.
Die Butter einarbeiten. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem
Vanillezucker und dem Zucker schaumig ruehren. Die Eiweisse mit dem
Salz zu steifem Schnee schlagen. Erst die Eigelbe, dann das Eiweiss
unter den Griessbrei ruehren.
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Blaetterteig auf einer bemehlten
Arbeitsflaeche abwechselnd laengs und quer ausrollen und in 6 jeweils
25x30 cm grosse Rechtecke schneiden und mit zerlassener Butter
bepinseln. Die Haelfte des kalt abgespuelten Backblechs mit 3
Teigplatten auslegen und dabei die Teigraender ueber das Backblech
lappen lassen. Die Fuellung auf dem Teig verteilen und die
Teigraender ueber die Fuellung nach innen schlagen.
Die Torte mit den restlichen Platten abdecken. Mit einem scharfen
Messer die Oberflaeche nach Art eines Rautenmusters einschneiden. Die
Oberflaeche mit zerlassener Butter bestreichen und die Torte im
Backofen auf der mittleren Schiene in 50-60 Minuten goldbraun backen.
Inzwischen den Sirup bereiten: Wasser mit Zucker und geriebener
Zitronenschale zum Kochen bringen und 5-10 minuten bei mittlerer
Hitze und geoeffnetem Topf kochen lassen. Den Zitronensaft zufuegen,
alles noch einmal aufkochen lassen und erkalten lassen.
Den Sirup ueber die heisse Torte giessen. Die Torte in Stuecke
schneiden und kalt servieren.
Man kann auch den heissen Sirup ueber die kalte Torte giessen.

Berechne dieses Rezept für Portionen