Zeige Rezept

Name des Rezepts: Imam Bayildi - Des Imam Gaumenfreude Land / Region:
Anzahl der Portionen: 4

Zutaten:
4 medium Auberginen
;Salz

1 Paprikaschote, gruen
--in Ringe geschnitten
400 Gramm Zwiebeln; in feine Scheiben
--geschnitten
7 Knoblauchzehen; gehackt
150 Milliliter ;Wasser
150 Gramm Tomaten; enthaeutet, in
--duenne Scheiben ge-
--schnitten
1 Teelöffel Tomatenpueree
1 Teelöffel Zucker
3 Petersilienzweige; gehackt Nevin Halici Das Tuerkische Kochbuch erfasst von Petra Holzapfel
Anweisungen:
Die Stengel der Auberginen entfernen, die Auberginen entweder ganz
oder nur streifenweise im Abstand von 2,5 cm schaelen. Der Laenge
nach
halbieren, in der Mitte etwas aushoehlen, mit Salz einreiben und 20
Minuten stehen lassen. 5 Minuten in Wasser einweichen, dann
herausholen und abtropfen lassen. In kochendheissem Oel 5 Minuten
braten. Die Auberginen in eine flache, feuerfeste Kasserolle legen,
in die sie nebeneinander gerade hineinpassen.
Weitere 50 ml (bei 4 Portionen) Oel in die Pfanne giessen. Darin
Zwiebeln und Knoblauch 5 Minuten braten. Tomaten und Tomatenpueree
dazugeben und 3 Minuten weiterbraten. Wasser angiessen, Salz und
Zucker zugeben und bei geringer Hitze 10 Minuten koecheln lassen.
Durch ein Sieb giessen, die Fluessigkeit beiseite stellen. Die
Petersilie zugeben. Die Auberginen mit der Zwiebelmischung fuellen,
auf jede Haelfte einen Ring Paprikaschote legen. Die durchgeseihte
Kochfluessigkeit zugeben und bei sehr geringer Hitze 40-50 Minuten
garen. Abkuehlen lassen und kalt in der Kasserolle servieren.
Anmerkung der Autorin:
Die Bezeichnung dieses Gerichts - gefuellte Auberginen in Olivenoel

Berechne dieses Rezept für Portionen