Zeige Rezept

Name des Rezepts: Kabeljau in Aspic Land / Region:
Anzahl der Portionen: 1

Zutaten:
1 Esslöffel Zitronensaft
1/8 Liter ;Wasser
1 Teelöffel ;Salz
;Pfeffer
300 Gramm Kabeljaufilet
250 Gramm Gruener Spargel
1 Teelöffel Gekoernte Gemuesebruehe
-- eventuell mehr
12 Scheibe Weisse Gelatine
300 Gramm Krabbenfleisch
-- Nach Journal fuer die
-- Frau, 15/1994
-- Erfasst von Rene Gagnaux
Anweisungen:
(*) Fuer eine Terrine von 25 cm Laenge.
Wasser mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer aufkochen. Fisch hineingeben und
bei milder Hitze 7-8 Minuten gar ziehen lassen. Herausnehmen und abkuehlen
lassen.
Die unteren Enden vom Spargel abschneiden. Spargel waschen und in kochendem
Salzwasser 5-7 Minuten garen. Ebenfalls abkuehlen lassen.
Fischfond und Spargelwasser durch ein Sieb giessen, 1/2 Liter davon
abmessen (bezogen auf eine Terrine), Bruehe einruehren.
Gelatine in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen.
Fisch in Streifen schneiden und mit Spargel und Krabbenfleisch in die
Terrine schichten. Bruehe aufkochen, Topf vom Herd nehmen. Ausgedrueckte
Gelatine darin auloesen, etwas abgekuehlen lassen und ueber Fisch und
Spargel giessen. Im Kuehlschrank fest werden lassen.

Berechne dieses Rezept f√ľr Portionen