Zeige Rezept

Name des Rezepts: Das Suppenhuhn im Topf Land / Region:
Anzahl der Portionen: 6

Zutaten:
2 Kilogramm Suppenhuhn
1 large Zwiebel
1 Lauchstange
1 Petersilienwurzel mit Gr├╝n
1 M├Âhre
1/2 Sellerieknolle
1 Tomate
1 Teel├Âffel Wacholderbeeren
1 Teel├Âffel Pimentbeeren
1 Essl├Âffel Pfefferk├Ârner
2 Lorbeerbl├Ątter; evtl. die H├Ąlfte mehr
1 Getrocknete Chilischote; evtl. die doppelte Menge
3 Knoblauchzehen
2 Gew├╝rznelken
1 Zitronenscheibe
Anweisungen:
Nehmen Sie dies als ein Grundrezept, wie man aus einem Suppenhuhn eine
kraftvolle, aromatische und duftende Br├╝he herstellt, das Sie nat├╝rlich
immer wieder abwandeln, je nachdem, was Sie sp├Ąter damit anstellen wollen -
ob Sie eine Bouillon mit kleinen Kl├Â├čchen servieren wollen, das Huhn
vielleicht aber dar├╝ber hinaus noch einen herzaheften H├╝hnertopf ergeben
soll oder eher ein Sonntags-Frikassee.
Das Suppenhuhn in einen ausreichend gro├čen Topf betten.
Die Zwiebel ungesch├Ąlt halbieren, auf der hei├čen Herdplatte an der
Schnittfl├Ąche dunkel r├Âsten - damit die Platte sauber bleibt, ein St├╝ck
Alufolie unterlegen.
Die Lauchstange aufschlitzen, gr├╝ndlich auswaschen. Petersiliengr├╝n waschen,
die Wurzel sch├Ąlen, ebenso die M├Âhre und den Sellerie sch├Ąlen. Die besonders
guten Abschnitte der Gem├╝se m├Âglichst unzerteilt lassen, dann kann man sie
sobald die St├╝cke gar sind, bequem herausfischen und sp├Ąter als Einlage f├╝r
den Suppentopf w├╝rfeln.
Das Gem├╝se mitsamt der durchgeschnittenen Tomate zum Huhn in den Topf geben
die Gew├╝rze zuf├╝gen, soviel Wasser angie├čen, bis alles gut bedeckt ist.
Ohne Deckel langsam zum Kochen bringen. Den Schaum, der sich dabei
entwickelt, nicht absch├Âpfen - es handelt sich dabei um ausgeflocktes
Eiwei├č, das zum Kl├Ąren der Br├╝he dient, wenn man diese nicht sprudelnd
kochen, sondern auf kleinster Stufe leise ziehen l├Ąsst. Auf diese Weise
braucht das Brustfleisch etwa eine Stunde, bis es gar ist - das Huhn also
herausheben, die Brust ausl├Âsen. Alles ├╝brige wieder zur├╝ck in den Topf
geben.
Das Keulenfleisch ist st├Ąrker von Sehnen durchzogen, es braucht mindestens
eineinhalb Stunden, bei gro├čen, ├Ąlteren Tieren bis zu zwei Stunden. Deshal
probieren, wenn es gar ist, von den Knochen l├Âsen, Haut und Knochen wieder
zur├╝ck in den Suppentopf geben und nunmehr mindestens eine weitere Stunde
(ruhig auch noch l├Ąnger) auskochen.
Die Br├╝he schlie├člich durch ein mit einem Tuch ausgelegtes Sieb filtern. Sie
l├Ąsst sich ├╝brigens kinderleicht entfetten, wenn man sie ├╝ber Nacht in de
K├╝hlschrank stellt. Dann hat sich das Fett an der Oberfl├Ąche als feste
Schicht abgesetzt, die man m├╝helos abheben kann.
TIP: Diese Br├╝he h├Ąlt sich im K├╝hlschrank eine Woche frisch, wer sie alle
zwei Tage aufkocht, kann sie sogar noch l├Ąnger aufbewahren. Im Tiefk├╝hler
l├Ąsst sie sich nat├╝rlich ├╝ber Monate konservieren.
(Geklaut aus der Brosch├╝re "Ratgeber Essen + Trinken - Bouillon und
Frikassee")

Berechne dieses Rezept f├╝r Portionen