Zeige Rezept

Name des Rezepts: Udon Land / Region:
Anzahl der Portionen: 1

Zutaten:
4 St├╝cke Surimi
1 Ei
100 Gramm Weizenmehl
400 Milliliter ├ľl
100 Gramm Spinat
400 Gramm Udon-Nudeln
160 Milliliter Shoyuo
1 Stange Lauch
Kresse
1 Liter Dashi
2 Essl├Âffel Mirin
2 Teel├Âffel Zucker
Shichimito-garashi
-- (7-Gew├╝rz-Pulver)
Anweisungen:
- Ei in 0.1l Wasser verschlagen, Mehl vorsichtig unterr├╝hren
- Den Teig tropfenweise fritieren (so ├Ąhnlich wie beim Sp├Ątzlemachen, z.B
durch ein grobes Sieb streichen)
- Spinat putzen und blanchieren (Eiswasser nicht vergessen ...)
- Surimi nett durchschneiden, so dass es gut aussieht
- Lauch in feine Ringe schneiden
- Udon in reichlich Wasser 10 kochen
- Shoyuo, Zucker und Mirin mischen, kurz aufkochen. In das kochende Dashi
geben, umr├╝hren, vom Herd nehmen
- Nudeln in 4 Sch├Ąlchen geben, garnieren, mit der Br├╝he aufkochen.
- servieren, w├╝rzen mit Shichimito
--> Surimi kann auch wegbleiben
--> Besser ist jedoch echtes Krebsfleisch
:Erfasser : Frank Dingler
:Notizen (*) : Gepostet: Gerald Masan <masan@iph-hannover.de> am
: : 14.06.1999 in de.rec.mampf

Berechne dieses Rezept f├╝r Portionen