Zeige Rezept

Name des Rezepts: Racletterisotto Land / Region:
Anzahl der Portionen: 3

Zutaten:
250 Gramm Raclettek├Ąse
1 medium Zwiebel
2 Knoblauchzehen
50 Milliliter Oliven├Âl
200 Gramm Arborio- oder Vialonereis
150 Milliliter Wei├čwein
4 Thymianzweige
600 Milliliter H├╝hnerbouillon
-- Menge anpassen
Salz

-- Anne-Marie Wildeisen
-- Erfasst von Rene Gagnaux
Anweisungen:
Den K├Ąse in kleine W├╝rfelchen schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch
sch├Ąlen und fein hacken.
In einer mittleren Pfanne das Oliven├Âl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin
and├╝nsten. Den Reis beif├╝gen und mitr├Âsten, bis die K├Ârner mit einem
Fettfilm ├╝berzogen sind. Den Wei├čwein dazugie├čen und unter R├╝hren
vollst├Ąndig einkochen lassen.
Nun den Thymian sowie nach und nach Bouillon beif├╝gen. Den Risotto auf
mittlerem Feuer unter h├Ąufigem R├╝hren leise kochen lassen, bis er bissfest
ist, aber immer noch eine suppige Konsistenz hat.
Nun die Raclettewuerfel in den Risotto geben und r├╝hren, bis sie zu
schmelzen beginnen. Den Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort
servieren.

Berechne dieses Rezept f├╝r Portionen