Zeige Rezept

Name des Rezepts: Labna (Frischkäse) Land / Region:
Anzahl der Portionen: 1

Zutaten:
2 Liter Griechischer Joghurt
75 Milliliter Olivenöl
1 Zitrone: Saft u. Schale
3 Esslöffel Minze, getrocknet n. Bel.
1 Esslöffel Thymian; feingehackt n. Bel.
1 Esslöffel Salz
Oliven√∂l f√ľrs Glas
2 1/2 Liter-Glas mit Deckel Oded Schwartz Augenschmaus & Gaumenfreude erfasst von Petra Holzapfel
Anweisungen:
Den Joghurt mit dem √Ėl, der Schale und dem Saft der Zitrone, den
getrockneten Kr√§utern (falls erw√ľnscht) und dem Salz in einer gro√üen
Glassch√ľssel mit dem Holzl√∂ffel gr√ľndlich durchschlagen. Eine gro√üe Sch√ľssel
so mit einer doppelten Schicht Mull auskleiden, dass reichlich Mull an den
R√§ndern √ľberh√§ngt. Die Joghurtmasse hineingie√üen. Die Enden des Stoffs mit
einer Schnur zusammenbinden. √úber die Sch√ľssel h√§ngen. Den Joghurt 2-3 Tage
lang an einem k√ľhlen Ort bei 6-8¬įC abtropfen lassen - im Winter in einem
ungeheizten Raum, im Sommer unten im K√ľhlschrank. Die gut abgetropfte Masse
kalt stellen, bis sie sich fest anf√ľhlt und leicht zu formen ist. Mit den
Händen 4 cm große Bällchen formen. Die Frischkäse-Bällchen noch einmal
k√ľhlen, falls n√∂tig, damit sie nicht zerfallen, dann in das sterilisierte
Glas schichten. Mit Olivenöl bedecken. Das Glas mehrmals sacht auf die
Arbeitsfläche klopfen, damit alle Luftbläschen entweichen. Die Käsebällchen
können sofort gegessen werden. Haltbarkeit 6 Monate. Serviervorschlag: Die
K√§seb√§llchen mit √Ėl aus dem Glas betr√§ufeln, zusammen mit anderen Vorspeisen
servieren.
Anmerkung Petra: siehe auch Labneh aus Casparek: Arabien (GU). √Ėl noch mit
Chilischoten und Schwarzk√ľmmel versetzt.

Berechne dieses Rezept f√ľr Portionen